Rezept: Original Schwarzwälder Kirschtorte

An Sonn- und Feiertagen, so ist es in vielen Gegenden Brauch, trifft man sich in gemütlicher Runde zu einer Tasse Kaffee und einem Stück Torte. Die Schwarzwälder Kirschtorte ist sicherlich eine der bekanntesten Torten überhaupt – weit über die Grenzen unser Region hinaus, deutschlandweit, vielleicht sogar weltweit.

Auch uns läuft beim Gedanken an ein großes Stück Schwarzwälder das Wasser im Mund zusammen! Luftig-lockere Biskuitböden, herbe Schokolade, fruchtig-süße Kirschen, cremige Sahne und ein ordentlicher, aber nicht zu großer Schuss Kirschwasser für den gewissen, etwas herben „Kick“: wer kann da schon widerstehen! Grund genug, hier DAS ultimative Rezept für DIE perfekte Schwarzwälder Kirschtorte zu veröffentlichen.

DAS ultimative Rezept für eine perfekte Schwarzwälder Kirschtorte? Wer glaubt, wir würden übertreiben, der irrt: das folgende Rezept stammt nämlich von unserer Mama und die hat das Rezept wiederum von ihrer Mama. Wir verraten hier also nicht ein x-beliebiges Rezept für eine vermutlich auch leckere Torte, sondern vielmehr das Rezept für UNSERE perfekte Schwarzwälder Kirschtorte. Wir wünschen euch viel Erfolg beim Nach-Backen und im Anschluss „En Guete“.

P.S.: Zugegebenermaßen: der 1. Mai ist nicht der „Parade-Feiertag“ für gemütliche Kaffeerunden im Familienkreis. Wir haben überlegt, ob wir mit einem so „banalen“ Beitrag wie einem Kirschtorten-Rezept der urspünglichen Bedeutung des Maifeiertags unrecht tun. Allerdings haben auch Bollerwagen-Touren herzlich wenig mit der Arbeiterbewegung zu tun…

Ein Foto von Benjamin Kuderer

Minimum 4 characters
  • Sign up
Lost your password? Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.